Shopping ja, Yoga im Freien: nein.

Ich war eben wegen eines Arzttermins in der Leipizger Innenstadt. Da ist was los! Alles wird gerade wieder geöffnet. „Click & Meet“ scheint wohl nicht viel mehr zu bedeuten, als dass man halt seine Kontaktdaten bei Betreten des Ladens abgeben muss und nur eine bestimmte Anzahl von Personen gleichzeitig ins Geschäft darf.

Dürft ihr jetzt auch bald wieder aufmachen?“ Eine berechtigte Frage.

Die kurze Antwort ist leider: nein. Unter den derzeitigen Bedingungen ist eine Öffnung in den nächsten Wochen äußerst unwahrscheinlich. Es gilt weiterhin ein Verbot sowohl für den indoor, als auch den outdoor-Bereich. Und es ist nicht zu erwarten, dass sich die Situation für uns in den nächsten Wochen ändert.

Grundlage dafür ist die sächsische Corona-Schutzverordnung und die Allgemeinverfügung der Stadt Leipzig. In der sächsischen Corona-Schutzverordnung sind Öffnungsschritte aufgezeigt. Das heißt, wenn gewisse Inzidenzwerte für einen bestimmten Zeitpunkt unterschritten werden, dann kann die Stadt Leipzig über eine Allgemeinverfügung den Betrieb von Sportanlagen (unter die wir fallen) wieder erlauben. Wichtig: das ist kein Automatismus, sondern es muss immer die Allgemeinverfügung der Stadt Leipzig abgewartet werden.

Es gibt ERSTENS einen Fahrplan der gilt, wenn die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis bzw. der kreisfreien Stadt (in unserem Fall Leipzig) UND im Bundesland Sachsen insgesamt unter 50 fällt. In diesem Fall kann die Stadt Leipzig uns erlauben, draußen mit maximal 20 Personen zu unterrichten. Diese Regelung ist für uns derzeit eher uninteressant, da die Inzidenz in Sachsen mit heutigem Stand in Sachsen bei 93,4 liegt — Tendenz stagnierend bis steigend. In Leipzig ist die Inzidenz zwar seit einigen Tagen unter 50 gesunken, das alleine reicht aber nicht. (Quelle der Inzidenzzahlen: zeit.de, 10.3.2021).

Es gibt dann ZWEITENS einen Fahrplan der greift, wenn sich die Inzidenz über einen längeren Zeitraum unter 100 stabilisiert. Diese Regelung gilt frühestens ab dem 22.3.2021. Das ist eine Perspektive für uns, aber auch das halte ich bei einer sachsenweiten Inzidenz von fast 100 mit steigender bis stagnierender Tendenz für in absehbarer Zeit eher unwahrscheinlich

Bei Inzidenztwerten unter zwischen 50 und 100 gibt es außerdem eine weitere wichtige Einschränkung: die Teilnahme ist dann nur mit negativem Selbsttest möglich. Dieser muss durch Nachweis glaubhaft gemacht werden oder von uns vor Ort durchgeführt werden. Ihr müsstet also im Prinzip zu jeder Yogastunde einen Selbsttest machen. Und wie ihr aus den Medien sicher wisst, ist die Verfügbarkeit von Selbsttest derzeit mangelhaft.

Kurz zusammengefasst: Ich halte eine baldige Öffnung unter Maßgabe der neuen Corona-Schutzverordnung für sehr unwahrscheinlich. Und selbst wenn sie möglich sein sollte, ist sie aufgrund der Testpflicht schwierig umzusetzen.

Was bedeutet das für uns? Tatsächlich ist es so, dass wir Yogaklassen im Innenbereich derzeit ohnehin nicht anbieten wollen würden. Noch, ist es es draußen auch einfach noch zu kalt. Nur: im April planen wir mit vereinzelten Draußenklassen anzufangen und ab Mai wollen wir wieder den kompletten regulären Studiobetrieb im ELEMENT Outdoor stattfinden lassen. Dass nun durch die neuen Regelungen Shopping erlaubt wird, Draußenyoga aber verboten bleibt ist für uns ein herber Schlag. Der durch keinerlei wissenschaftliche Erkenntnisse gedeckt wird. Denn die Forschung zum Übertragungsverhalten von Covid19 lässt den deutlichen Schluss zu, dass die Ansteckungsgefahr beim Draußenyoga mit 1,5m Abstand gleich null ist. Was für Shopping im Innenbereich gerade nicht gilt.

Schaut dafür zum Beispiel in dieses Interview: https://www.n-tv.de/wissen/Beim-Spazieren-passiert-garantiert-nichts-article22373586.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Wir können also nur hoffen, dass die Politik das erkennt und sich die Regelungen bis zum Frühsommer noch ändern werden. Und auch wenn ihr es nicht glaubt, ich bin da nach wie vor recht optimistisch 🙂

Namasté, und genießt den Vorfrühling!

Florian

Teile den Artikel gerne.

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Vielen dank für deine NAchricht!

Wir haben deine Nachricht erhalten und melden uns bei dir. 

Outdoor-Yoga mitten in Leipzig

Um voller Energie mit euch durchstarten zu können, haben wir das ELEMENT Outdoor errichtet. Wir freuen uns auf euch!

Der Sommer ist in Leipzig angekommen und die Verbreitungswege von COVID-19 sind besser verstanden. Um voller Energie mit euch durchstarten zu können, haben wir das ELEMENT Outdoor errichtet. Eine 80qm große, vor neugierigen Blicken, Sonne und Regen geschützte Holzplattform auf der wir ansteckungsfrei Yoga praktizieren können. Wir freuen uns auf euch!

Bleibe in Verbindung.

Jetzt alle Neuigkeiten, Fotostrecken und Aktionen unseres Yoga-Studios immer direkt über facebook und Instagram erhalten!